Seilbahn News 08-2018

Wechsel in der Geschäftsführung
Matthias Mayr hat auf eigenen Wunsch die Geschäftsleitung der Seilbahn Schnifis-Schnifisberg per 30. Juni zurückgelegt. „Familie, Studium in Innsbruck, Dreiklang und Seilbahn waren einfach nicht mehr unter einen Hut zu bringen“ so Matthias. Der Vorstand der Genossenschaft reagierte umgehend und wählte Simon Lins als Nachfolger. „Wir möchten Matthias Mayr für sein Engagement in den vergangenen Jahren herzlich danken. In den letzten zwei Jahren hat sich viel verändert – die Neuausrichtung in der Gastronomie, die technische Überholung von Teilen der Bahn, die Anschaffung des Kleinbusses und natürlich der Umbau im Henslerstüble. Mit Simon Lins konnten wir glücklicherweise schnell einen adäquaten Ersatz finden. Es gibt wohl kaum jemanden, der die organisatorischen Abläufe der Seilbahn so gut kennt, wie er. Zudem war er für uns immer eine wichtige Person, um die Seilbahn sukzessive weiter zu entwickeln“ so der Obmann der Seilweggenossenschaft, Gerd Moser.

Fahrer für Verstärkungsfahrten
Die Seilbahn ist immer auf der Suche nach Freiwilligen, welche an ein bis zwei Sonn- bzw. Feiertagen pro Jahr etwaige Verstärkungsfahrten mit dem Seilbahnbus übernehmen. Als kleine Entschädigung bekommen die Fahrer einen Dreiklang-Gutschein im Wert von 10 € für eine Bereitschaft und zusätzlich 40 € beim tatsächlichen Einsatz.
Freiwillige gerne melden bei Simon Lins
seilbahn@region-dreiklang.at oder +43 699 18395269

Umbau fast abgeschlossen & Eröffnung am 02. September 2018
Mit dem Umbau des Henslerstüble´s beginnt für die Seilbahn Schnifis-Schnifisberg eine neue Ära, schließlich wurde neben den WC-Anlagen auch der Küchenbereich entsprechend adaptiert. „Ich kann mich noch gut erinnern, als wir zum ersten Mal vor ca. 5 Jahren über einen möglichen Umbau gesprochen haben. Damals dachte ich, dass wir uns das nie leisten könnten, heuer ist es aufgrund der stabilen betriebswirtschaftlichen Ergebnisse und der Unterstützung von Leader und Gemeinden tatsächlich Wirklichkeit geworden“, so Simon Lins. Auch der neue Pächter Manfred Lins zeigt sich zufrieden „Mit der aktuellen Infrastruktur können ohne größere Wartezeiten bis zu 200 Gäste gut bewirtet werden“.
Die offizielle Neueröffnung wird am 02. September im Zuge eines Frühschoppen mit einer Delegation der Gemeindemusik ab 11:00 Uhr gefeiert.

Mittwoch ist nun Sportlerabend!

Die Seilbahn Schnifis und auch das Henslerstüble sind in der Sommersaison am Mittwoch länger für Sie da! Die Seilbahn fährt nun zusätzlich von 18:15-21:00 Uhr und das Henslerstüble ist sogar bis 22:00 Uhr geöffnet.

Achtung für alle Montafoncard Besitzer: Die Montafoncard gilt grundsätzlich nicht für Abendveranstaltungen im gesamten Gebiet des Montafon-Pools. Die Seilbahn bietet allen Montafoncard-Besitzern aber einen vergünstigten Preis auf Niveau des Kinderfahrtpreises mit € 4,30 für eine Berg- & Talfahrt und € 3,10 für eine Einzelfahrt an. Kinder und Saisonkarten-Besitzer der Seilbahn Schnifis fahren kostenlos mit der Bahn.
P.S. Den „Hüttenhammer“ gibt es nicht nur am Sportlerabend, sondern wird auf Vorreservierung jederzeit serviert.
zMittag am Hensler

Donnerstag ist „zMittag am Hensler“-Tag.

An diesem Tag gibt es zwischen 11:30 und 14:00 die Tagesempfehlung inkl. Berg- & Talfahrt um € 14,80. Wer Besitzer einer Montafon Card oder einer Saisonkarte der Seilbahn Schnifis ist, erhält die Tagesempfehlung um € 9,80.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.